Häufige Fragen zum Betreuten Wohnen

An dieser Stelle finden Sie einige häufig gestellte Fragen zum Thema Betreutes Wohnen. Wir beantworten Fragen rund um Beschäftigung und Arbeit im Betreuten Wohnen sowie zu Therapiemaßnahmen und Kostenfragen.

Die Aufnahmevoraussetzungen für unser Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt sind folgende: es liegt eine psychische Erkrankung, eine Suchterkrankung (Abhängigkeit von Alkohol oder Drogen) oder eine geistige Behinderung vor der Klient hat ein Mindestalter von 18 Jahren  der Klient besitzt eine gültige Meldeadresse (z. B. in einer Wohnung (auch mit Familienangehörigen, Freunden, einem Partner oder Kindern), in einem Haus oder in einem Pensionszimmer) der Klient erfüllt zur Aufnahme in unser Betreutes Wohnen die Vorgaben des Gesamtplanverfahrens für die Antragsstellung für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt
Bevor die Betreuung über Betreutes Wohnen erfolgen kann, muss die Bedarfsermittlung und Antragsstellung für die Übernahme der Betreuungskosten im Betreuten Wohnen nach dem sogenannten Gesamtplanverfahren erfolgen. Für den Antrag auf Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt benötigen wir: einen Arztbericht (eines behandelnden Psychiaters) den Sozialbericht (dieser wird in der Regel von einer Beratungsstelle oder einer vorbetreuenden Einrichtung ausgefüllt; liegt eine geistige oder körperliche Behinderung vor wird der Sozialbericht durch eine Personenkonferenz beim zuständigen Kostenträger ersetzt) einen Antrag auf Eingliederungshilfe (Sozialhilfe) Bei Fragen und Problemen beim Antrag auf Betreutes Wohnen hilft Ihnen unser Ansprechpartner für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt gerne weiter.
Das Aufnahmeverfahren für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt erfolgt in mehreren Schritten:  Schritt 1: Kontaktaufnahme Melden Sie sich bei unserem zuständigen Ansprechpartner für Betreutes Wohnen im Raum Ingolstadt, Frau Iris Raba. Schritt 2: Terminvereinbarung Vereinbaren Sie einen Termin zum Informationsgespräch. Schritt 3: Vorstellung Beim ersten Termin geht es darum, dass wir Sie kennenlernen und wir Ihnen unser Konzept für Betreutes Wohnen vorstellen.
Wir beraten Sie und informieren Sie je nach Interessensbereich darüber, welche möglichen Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten es im Rahmen unserer Betreuung für Sie gibt. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Antragsstellung für Betreutes Wohnen!

FAQ

An dieser Stelle finden Sie einige häufig gestellte Fragen zum Thema Betreutes Wohnen. Wir beantworten Fragen rund um Beschäftigung und Arbeit im Betreuten Wohnen sowie zu Therapiemaßnahmen und Kostenfragen.
18.02. - Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein, mit und bei uns an der Zertifizierten Weiterbildung zur Messie-Fachkraft nach Veronika Schröter® teilzunehmen.
09.08.21 - Integra Soziale Dienste wieder als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert
29.10.20 - Wir freuen uns bereits seit über 20 Jahren Menschen regional helfen zu können.